Wirtschaftlichkeitsstudie/Gutachten

Die Wirtschaftlichkeitsstudie schließt mit einer Schätzung des voraussichtlich erzielbaren Betriebsergebnisses des Hotels/der gastronomischen Einrichtung.

Das Betriebsergebnis enthält alle Aufwendungen und Erträge im Zusammenhang mit dem Hotel/der gastronomischen Einrichtung einschließlich der Pacht/dem Kapitaldienst.

Das so ermittelte Betriebsergebnis entspricht der Position "Betriebsergebnis vor Zinsen, Abschreibungen und Einkommens- /Ertragssteuern" (EBITA).

Beurteilung der finanziellen Risiken, einschließlich einer SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken) und einer Analyse verschiedener Szenarien (Worst und Best Case) runden die Analyse/das Gutachten ab.

Gerne begleiten wir Sie auch bei Finzierungsgesprächen und/oder bereiten die Historie wie auch die Zukunft "bankengerecht" auf.