Monitoring

Basierend auf einen Fragekatalog mit maximal 200 Fragen erfolgt regelmäßig, in mit dem Auftraggeber aufgestimmten Zeitperioden, die Überprüfung der verabschiedeten Qualitätsstandards, die Gewinn- und Verlustrechnung wird ausgewertet und die optimale Positionierung des Hotels/der gastronomischen Einrichtung im Markt überwacht.

Unter Berücksichtigung eines vernünftigen Kosten/Nutzen-Rahmens dienen in der Praxis vielfach eingesetzte Auswertungs-Tools als Grundlage zum stetigen Controlling.